Trab, Galopp, Heirat.

Dass diese Location etwas ganz besonderes sein wird, habe ich mir schon vorher gedacht. Ich meine, eine Reithalle als „Hochzeitslocation“ ist dann doch nicht ganz alltäglich. Als sich dann jedoch das Tor öffnete und wir dieses „Festival an Details“ erblickten waren wir dann doch extrem sprachlos.

Mein größter Respekt an die Vorbereitung und die Planung dieser so wunderbaren Location. Überall entdeckte das Auge immer wieder etwas neues.  Ich habe selten eine Hochzeitsdeko erlebt die so in das Detail geplant wurde.  Nicht zu übersehen:

Die Leidenschaft der Beiden für die Pferde.

Da durfte natürlich auch eine Kutschfahrt nach der kirchlichen Trauung auf Schönenberg nicht fehlen.  Die Freude, das Glück und die pure Gelassenheit die Tine & Harald  hier ausstrahlten war unglaublich.

Begleiten wurden sie von der Bürgergarde Ellwangen und der Reitergemeinschaft Hinterlengenberg.

Eine Hochzeit soll vor allem eines sein:
Ein traumhafter Tag und ein einmaliges Fest zusammen mit seinen liebsten Menschen.

Und ich bin mir ganz sicher, … dass war es.

 

  

  

 

   

Kommentar verfassen