C Frumolt Fotografie. Life is a Journey.

Hüttenwanderung.

Eine Wanderung auf eine Hütte, dort zu übernachten und dann den Sonnenaufgang zu erleben ist doch wenig zu toppen.

Mitte September. Noch herrscht Sommer im Tal und Sommer auf den Bergen. Da gilt es (zumindest für uns) jede freie Minute auszunutzen bevor die kalte Jahreszeit über die nördliche Halbkugel Einzug hält.

So bin ich mit Marina relativ spontan auf die Totalphütte (2385m) in Vorarlberg gewandert. Sie liegt gute 400 Höhenmeter über dem Lünersee (1970m). Zum Lünersee kann man über den „Bösen Tritt“ wandern (Trittsicher & Schwindelfrei sollte man sein) oder nutzt die Seilbahn zum See und wandert dann weiter zur Hütte. Der Weg zur Hütte führt zunächst am See entlang, geht dann über einen Pfad und später auch etwas Geröll stets Bergauf zur Hütte.

Die Aussicht ist atemberaubend. Aber das ist sie ja so oft in den Bergen.
Nachts hatten wir sogar noch Glück, dass sich die Wolkendecke öffnete und wir die Milchstraße fotografieren konnten. Auch die Temperaturen waren völlig in Ordnung.

Die Totalphütte wurde erst wieder im August 2020 neueröffnet, nachdem sie im Winter 2019 durch eine Schneelawine komplett zerstört wurde.

Ich kann die Hütte dort oben wirklich nur empfehlen. Das Team ist wirklich sehr sehr freundlich und richtig lässig.

… und dann der nächste Morgen:

und dann ging es schon wieder zurück ins Tal.

1 Kommentar

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das: